jung. dynamisch. innovativ.

Knoten und Stiche 18.01.2014

Die Jugendlichen wurden in drei Gruppen unterteilt, die von Station zu Station gegangen sind. Es gab drei Stationen an denen sie unterschiedliche Knoten und Stiche lernten, die sie auch anschließend selber machen sollten.

An der 1. Station lernten sie den Bereich „Halten“. Worunter der Rettungsknoten und Halbmastwurf zählte.

An der 2. Station lernten die Jugendlichen die Knoten und Stiche aus dem Bereich der „Absturzsicherung“ kennen.

An der 3. Station wurde den Jugendlichen verschiedene Knoten und Stiche beigebracht und sie mussten die gelernten Knoten und Stiche an Gerätschaften machen.

Im Großen und Ganzen waren die Kinder sehr motiviert und der Dienst hat riesig viel Spaß gemacht!

Samstag, 16. Dezember 2017

Designed by LernVid.com